Eindrücke des Protests

Einknicken, abknicken, umknicken! Laut wird aufgerufen: Nazis? Kannste knicken! Ein friedliches Projekt, das künstlerische Eigeninitiative fördert und demokratische Werte vermittelt.

ProtestFotos: Daniel Jakubowski

Magdeburg| Magdeburg konnte ein kleines aber wichtiges Zeichen gegen den am Wochenende stattgefundenen Demonstrationsmarsch der rechtsextremen-Szene setzen. Mit vielen Ideen und einem bunten Programm wie einer Menschenkette, Mahnwachen und einer Meile der Demokratie protestierten über 10.000 Menschen gegen den Aufmarsch von Rechtsextremen in der Magdeburger Innenstadt. Laut Aussagen der Polizei nahmen in diesem Jahr an diesem Aufmarsch mindestens 1.200 Rechte aus ganz Deutschland teil. Es war die erste große Kundgebung der rechtsextremen Szene nach dem Bekanntwerden der Mordserie des Zwickauer Neonnazi-Trios. Aus diesem Grund hatte diesmal nicht die NPD zu diesem Demonstrationszug aufgerufen, sondern eine kleine lokale Gruppe von Anhängern der rechtsgerichteten Szene.


 


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Stimmen, durchschnittlich: 4,90 von 5)
Loading...

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.