Kunst, Musik und Gesellschaftsspiele

Fast 3 Monate ist es jetzt her, dass wir von Youngspeech uns beim Fuchsbau Festival mit Kamera bewaffnet durch eine Mischung aus Matsch, Regen, herrlichem Sonnenschein und vor allem ganz vielen bunten Festivalbesuchern gewühlt haben, um für euch ein Video zu drehen.

FuchsbauText: Susann Schwass | Fotos: Susann Schwass

Und dann sitzt man dort im Schnittraum – draußen stürmt und regnet es, aber diesmal eiskalter und nicht wie Mitte August in Wederade wohlig warmer Sommerregen – und sehnt sich beim Anblick von fröhlich tanzenden, sprayenden, singenden Menschen auf dem Monitor ein bisschen melancholisch zurück an dieses Wochenende auf diesem kleinen schnuckeligen Kunstfestival.

Wir beißen aber jetzt noch einmal die Zähne zusammen für den Feinschliff und servieren euch dann ein erfrischend sommerliches Menü aus “Kunst, Musik und Gesellschaftsspielen” in diesen bibberndkalten Vorweihnachtstagen. Um euch aufzuheitern, vielleicht auch um selbst ein bisschen in Erinnerungen zu schwelgen, und an euer schönstes Festival diesen Jahres oder andere verrückte Sommererlebnisse zurück zu denken.

Das Fuchsbau Festival präsentierte zum dritten Mal ein sorgfältig gepflücktes Bouquet aus urbaner Kunst und Musik. Künstler*innen und Art-Kollektive kreierten auf einem alten Gutshof eine Melange aus Installationen, Lichteffekten und Zierzeug. Dazu wurden serviert: Bands, DJs, Lesungen, Diskussionen, Poetry Slams, Performances, Urban Art, Grafik und Filme. Hinter dem Projekt steht ein Kollektiv junger Kunst- und Kulturschaffender.

:: Mehr Infos – http://fuchsbau-festival.de/

 


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 Stimmen, durchschnittlich: 4,63 von 5)
Loading...

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.