Leipzig trägt (erneut) Schwarz – Das Wave-Gotik-Treffen 2018

Nur noch 6 Wochen bis zum WGT

Bald ist es wieder soweit, nur noch 6 Wochen bis Pfingsten und damit bis zum Wave-Gotik-Treffen.

Dieses Jahr wird es dann das 27. WGT sein, vom Freitag den 18.Mai bis Montag den 21.Mai. Dieses ganz besondere kulturelle Treffen wird Leipzig wieder Schwarz färben.
In über 50 Locations werden bis zu 20.000 Besucher der schwarzen Szene 4 Tage lang ihr Treffen feiern.

Text & Fotos: Silvio Pfeifer

Wie jedes Jahr zu Pfingsten strömen tausende Menschen nach Leipzig, um dort gemeinsam mit vielen anderen aus der Szene ihr Treffen zu zelebrieren. Die historische Innenstadt lädt ein, zum Flanieren in tollen schwarzen Gewändern. Bei schönem Wetter laden zudem die vielen schönen Parks der Stadt zum Verweilen ein.

Wie immer findet das Treffen nicht nur an einem Ort statt: Mehr als 50, über die gesamte Stadt verteilte, Locations laden ein zu Lesungen, Ausstellungen und in Galerien.

Die musikalischen Acts erstrecken sich von Dark Wave, Gothic, Post Punk, Batcave, Klassik, Mittelalter und Folk bis hin zu Metal und Electro/Industrial/EBM und Future Pop.
Mittelaltermärkte und Workshops runden dieses Event gut ab und erweitert gleichzeitig das Spektrum der Erlebniswelt für jeden einzelnen.

Musikalische Vielfalt zum Wave Gotik Treffen

Wie jedes Jahr wird es auch dieses mal eine große musikalische Vielfalt geben. Auch wenn bei der Kleidung der kleinste gemeinsame Nenner Schwarz ist, bedeutet dies noch längst nicht, daß alle Anhänger der Szene musikalisch auf einen gemeinsamen Nenner kommen.

Ganz im Gegenteil: Diversität wird in der Szene groß geschrieben! Die Mischung der einzelnen Stile ist dabei so breit, dass man es bei einem WGT Besuch nicht schaffen kann, alle Stile kennenzulernen. Man muß praktisch mehrmals zum WGT. Elektronisch, mittelalterlich, Rock und Pop, alles ist auf dem WGT vertreten. Das besonders spannende daran ist jedes Jahr die interessante Mischung aus altbekannten Szenegrößen und vielen Underground-Acts die erst noch entdeckt werden wollen.

Das Heidnische Dorf

Für alle Freunde des Mittelalters gibt es auch dieses Jahr wieder das „Heidnische Dorf“ am Torhaus Dölitz. Das Ritter und Wikingerlager, Gaukler, Söldner und vieles Andere erwarten euch. Ihr könnt das eindrucksvolle Handwerk dieser Zeit live erleben, wenn Schmiede, Zimmermänner, Weber und Ledermacher ihr Können zur Schau stellen. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl im mittelalterlichen Stil gesorgt, deftiges Essen und leckerer Met warten auf euch. Lauscht den Lesungen aus längst vergangenen Zeiten, genießt die Annehmlichkeiten eines Badehauses und erfreut euch vor der Bühne an den Auftritten der Mittelalter Bands.

Faszination des Grotesken

Für Schaulustige und Touristen hat sich das WGT in den letzten Jahren zu einer besonderen Attraktion entwickelt. Das ganz besondere Flair und natürlich die extravagante Kleidung , die prächtigen Gewänder, haben für viele Besucher eine starke Anziehungskraft. Viele Besucher genießen es, sich zum Festival zu präsentieren und bestaunen zu lassen. Das Viktorianische Picknick oder das Steampunk Picknick sind da sicher als zwei Highlights zu nennen.
Bereits seit 1992 findet das Treffen statt und hat sich Jahr für Jahr zum größten Treffen seiner Art weltweit entwickelt.

Einige Eindrücke davon haben wir für euch natürlich auch parat: Wave-Gotik-Treffen 2015 und das sog. WGT 2017.

Tickets

Wie immer bekommt ihr Tickets über alle bekannten Vorverkaufsstellen oder ihr bestellt euch Tickets direkt über die WGT Homepage. http://www.wave-gotik-treffen.de/karten.php

Bands und Künstler auf dem WGT 2018

Stand 6.April 2018

A Projection (S) – Actors (CDN) – Aeon Rings (USA) – Aeverium (D) – All Gone Dead (USA)exklusives Europa-Konzert 2018 – Arcana (S) – Ash Code (I) – Ataraxia (I) – Autobahn (GB) – Beinhaus (D) – Black Light Ascension (GB) – Black Line (GB/USA) – Blanck Mass (GB) – Bootblacks (USA) – Boy Harsher (USA) – Buzz Kull (AUS) – Centhron (D) – Cesair (NL) – Chameleons Vox (GB) – Confrontational (GB) – Crisis (GB) – Crying Vessel (CH) – Dageist (F) – De/Vision (D) – Dead Leaf Echo (USA) – Detachments (GB) – Die Kammer (D) – Diorama (D) – Dive (B) – Dool (NL) – Drifter (S) – E-Craft (D) – Eden Weint Im Grab (D) – Einar Selvik 👎 – Eivør (FO) – Elegant Machinery (S) – ES23 (D) – Ext!ze (D) – Fabrik C (D) – Faderhead (D) – Fairytale (D) – Feuerschwanz (D) – Formalin (D) – Frank The Baptist (USA) – Front Line Assembly(CDN) – God Module (USA) – Grave Pleasures (FIN) – Grendel (NL) – Greyhound (D) – Grimner (S) – Guerre Froide (F) – Hekate (D) – Heldmaschine (D) – Hexheart (USA) – Illuminate(D)- Imminent & Synapscape (B/D) – Imperium Dekadenz (D) – Ingrimm (D) – JapanSuicide (I) – Jo Quail (GB) – Joy/Disaster (F) – Kaizer (D) – Kaunan (D) – Kiew (D) – LesDiscrets (F) – Merciful Nuns (D) – Mercury’s Antennae (USA) – Model Kaos (D) – ModernEnglish (GB) – Monica Jeffries (D) – Monica Richards & Anthony Jones (USA) – Mono NoAware (D) – Monolith (B) – Mr. Kitty (USA) – Nachtsucher (D) – Neun Welten (D) – Nothgard(D) – Oberer Totpunkt (D) – Oomph! (D) – Ost+Front (D) – Paddy And The Rats (H) – Palast (D) – Phil Shoenfelt & Southern Cross (GB/CZ) – Phosgore (D) – Principe Valiente (S) – Pyogenesis (D) – Qntal (D) – Raison D’être (S) – Randolph’s Grin (USA/A) – Rapalje (NL) – Readership Hostile (USA) – Rome (L) – Sardh (D) – Sarin (IR) – Scarlet And The Spooky Spiders (I)- Schandmaul (D) – Scheuber (D) – Second Still (USA) – Seelennacht (D) – Seigmen 👎 – SigloXX (B) weltweit exklusives Konzert – Silent Runners (NL) – Siva Six (GR) – SolitaryExperiments (D) – Spark! (S) – Stahlr (NL) – Still Patient? (D) Konzert zum 30. Jubiläum – Sturm Café (S) – Suir (D) – Suld (CHN) – Sulpher (GB) – Surturs Lohe (D) – Svartsinn 👎 – TehoTeardo & Blixa Bargeld (I/D) – The Beauty Of Gemina (CH) – The Crimson Ghosts (D) – TheEden House (GB) – The Fright (D) – The Jesus And Mary Chain (GB) – The KVB (GB) – TheLast Cry (GB) – The Other (D) – Then Comes Silence (S) – Tiamat (S) spielen Stücke aus denAlben „Wildhoney“ und „Clouds“ – Totus Gaudeo (D) – Traitrs (CDN) – Traumtaenzer (D) – Trepaneringsritualen (S) – Trisomie 21 (F) – Undertheskin (PL) – Unterschicht (D) – Vocame (D) – Vogon Poetry (S) – Vomito Negro (B) – Wardruna 👎 – Xenturion Prime 👎 – Ye BanishedPrivateers (S) – Zanias (AUS) – Zeraphine (D) – Zeromancer 👎 – [:SITD:] (D) –

Mehr Informationen

Webseite – http://www.wave-gotik-treffen.de
Facebook – Wave-Gotik-Treffen Facebook-Seite


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 4,50 von 5)
Loading...

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.